Konfetti rechtsKonfetti links
 geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Kurzurlaub im Chiemgau – gehen Sie im Chiemgau wandern

Blick vom Chiemgau bis zu den Alpen

Erholen Sie sich aktiv bei einer Kurzreise ins Chiemgau

Ein Kurzurlaub im Chiemgau ist vor allem für Aktivurlaub und Naturfreunde eine absolute Empfehlung Die Kombination aus Bergpanorama, Naturerlebnis und purer Erholung macht eine Kurzreise ins Chiemgau so unvergleichlich. Geht man im Chiemgau wandern, lässt sich das ursprüngliche Ambiente im Vorland der [ Alpen](161) so richtig genießen. Bei einem Kurzurlaub im Chiemgau im Winter bieten sich Skilaufen, Schneewandern oder Schneeschuhtouren an. Im Sommer ist natürlich vor allem die Region direkt am Chiemsee für eine Kurzreise Chiemgau besonders beliebt. Die beliebte und sehr idyllische Kulturlandschaft hat für seine Gäste das ganze Jahr über etwas zu

Die Herreninsel im Chiemsee von oben.

Wunderbarer Kurzurlaub im Chiemgau – sonnige Tage am malerischen Chiemsee!

Der idyllische Chiemsee ist im Kurzurlaub im Chiemgau ein besonders attraktives Ziel und gilt auch als bayerisches Meer. Er ist flächenmäßig der drittgrößte See nach dem Bodensee und der Müritz und vielen Besuchern vor allem auch wegen seinen Inseln, in erster Linie die Herreninsel und die Fraueninsel, bekannt. Bei einer Kurzreise ins Chiemgau und an den Chiemsee sollte man diese Inseln unbedingt erkunden. Möchte man im Chiemgau wandern und dies mit einem Inselbesuch kombinieren, ist die Herreninsel mit ihren Wanderwegen und dem Neuen Schloss Herrenchiemsee die richtige Wahl. Sie ist die größte Insel im Chiemsee und wird im Kurzurlaub im Chiemgau gerne für Tagesausflüge ausgewählt. Aber auch die deutlich kleinere Fraueninsel ist bei einer Kurzreise im Chiemgau einen Ausflug wert. Sie ist zwar flächenmäßig viel kleiner, aber sie beheimatet circa 300 Einwohner. Kraftfahrzeuge und sogar Fahrräder sind auf der Insel verboten. Man kann die Inseln im Kurzurlaub im Chiemgau das ganze Jahr über mit der Chiemsee-Schifffahrt erreichen und die Sehenswürdigkeiten besichtigen. Als Wassersport wird vor allem das Segeln am Chiemsee betrieben, auch Rudern und Tretboot-Fahren sind eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei einer Kurzreise im Chiemgau. Für Motorboote oder Tauchgänge braucht man besondere Zulassungen und Genehmigungen vom Landratsamt. Die bekanntesten Orte direkt am Chiemsee sind sicherlich Prien am Chiemsee, Breitbrunn, Bernau und Gstadt am

Radfahrer im Sommer in den Chiemgauer Alpen

Aktive Erholung bei einer Kurzreise Chiemgau – Wandern, Biken und Skifahren

Das wunderschöne Panorama des Alpenvorlandes und die zahlreichen Wanderwege laden im Kurzurlaub im Chiemgau geradezu zur aktiven Erholung ein. Der Blick auf die fantastische Bergkulisse und die malerischen Seenlandschaften entschädigt jede Anstrengung bei einer Kurzreise ins Chiemgau und motiviert alle Gäste, die im Chiemgau wandern. Ob rund um den Chiemsee oder in den Chiemgauer Alpen zum Beispiel bei Reit im Winkl, im Chiemgau wandern bedeutet in jeder der Regionen ein einmalig schönes Erlebnis und bleibende Eindrücke einer wunderbaren Landschaft. Möchte man nicht im Chiemgau wandern, bieten sich natürlich auch Touren mit dem Mountainbike bzw. Fahrrad an. Im Winter stehen im Kurzurlaub im Chiemsee natürlich primär Alpin-Ski sowie Snowboard fahren und Langlauf auf dem Programm. Obwohl der Kurzurlaub im Chiemgau und insbesondere der Urlaub am Chiemsee vielleicht eher mit Wandern und Boot fahren in Verbindung gebracht wird, bieten sich auch im Winter hervorragende Möglichkeiten für Urlaubsfreuden im Schnee. Fast 60 Pistenkilometer und über 40 Lifte lassen die Herzen der Skifahrer und Snowboarder bei einer Kurzreise Chiemgau höherschlagen. Das Skigebiet Winklmoos-Alm/Steinplatte im Chiemgau und in Österreich ist hier an erster Stelle zu nennen. Auch Reit im Winkl, Inzell und Hochfelln/Bergen gehören zu den beliebten Skigebieten im [ Kurzurlaub](17) im Chiemgau. Doch nicht nur die Alpin-Skifahrer kommen voll auf ihre Kosten, auch die Langläufer finden im Kurzurlaub im Chiemgau optimale Voraussetzungen. Zudem ist Ruhpolding als fester Standort des Biathlon-Weltcups natürlich eine Hochburg des nordischen Skisports. Ob man im Chiemgau wandern, biken oder skifahren geht, die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in einer wunderbaren Landschaft mit dem herrlichen Bergpanorama und idyllischen Seen garantieren zu jeder Jahreszeit unvergessliche Erlebnisse bei einer Kurzreise ins