kleine Sterne rechtskleine Sterne links
 geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Städte und mehr im Kurzurlaub in Sachsen

Eisenbahnbrücke im Vogtland

Kurzreisen nach Sachsen sind geprägt von Vielfalt und Tradition

Ein Kurzurlaub Sachsen ist aufgrund der wunderbaren Ferienregionen vom Erzgebirge bis zum Vogtland und wegen der vielen sehenswerten Städte wie Dresden, Leipzig oder Chemnitz auf jeden Fall traumhaft schön. Kurzreisen nach Sachsen sind für jeden Urlauber unabhängig von Interessen und Hobbies interessant und empfehlenswert, denn die Region hat tatsächlich quasi alles zu bieten. Aktive Erholung in der Natur, ob beim Wandern oder Radfahren, mit dem Motorrad, auf Ski oder wie auch immer. Wassersport wie Segeln zum Beispiel in der Lausitzer Seenlandschaft oder in einer der Talsperren, oder aber kulturell bedeutsame Entdeckungstouren in einer der geschichtsträchtigen Städte, Konzertbesuche und Festivals oder Shoppingtouren und vieles mehr sind im Kurzurlaub in Sachsen möglich. Die Kurzreisen nach Sachsen werden nicht zuletzt wegen der feinen Kombination aus Brauchtum, Geschichte und Tradition auf der einen Seite und Moderne, Komfort und technischem Fortschritt auf der anderen Seite so unvergesslich. Eine Landpartie mit dem Besuch von kleinen Manufakturen und dem Bestaunen feinen Kunsthandwerks ist im Kurzurlaub in Sachsen ebenso bezaubernd wie eine Städtereise in eine der fantastischen Städte mit langer und bewegter

Das Elbufer in Dresden mit Frauenkirche und Zwinger

Bei Kurzreisen nach Sachsen die Städte erleben ist ein Muss!

Eine sehr beliebte Top-Adresse im Kurzurlaub in Sachsen ist ohne jeden Zweifel Dresden Die Landeshauptstadt an der Elbe mit der herrlichen Altstadt strotzt nur so vor Geschichte und Sehenswürdigkeiten und ist daher für Kurzreisen nach Sachsen unbedingt zu empfehlen. Die prachtvolle Semperoper, die im zweiten Weltkrieg zerstört und dann in Jahrzehnten wieder aufgebaut wurde, gehört ebenso zu den wichtigsten Ausflugszielen in Dresden wie die Frauenkirche, die eine ebenso bewegte Geschichte vorweisen kann und von 1994 bis 2005 als Zeichen der Versöhnung wieder aufgebaut wurde. Auch die staatlichen Kunstsammlungen und der Zwinger, die Kunsthofpassage und das Residenzschloss und viele weitere Bauten und Denkmäler gilt es, im Kurzurlaub in Sachsen bei einer Städtereise nach Dresden zu entdecken. In Leipzig warten unter anderem das Bachdenkmal an der Thomaskirche, die Neue Messe, das monumentale Völkerschlachtdenkmal, die Nikolaikirche oder auch der Stadthafen mit einer Rundfahrt auf die Gäste im Kurzurlaub in Sachsen. In Chemnitz sind es vor allem auch die Museen, welche die Kurzreisen nach Sachsen in diese Stadt so interessant machen. Die Kunstsammlungen Chemnitz, das sächsische Industriemuseum und das eindrucksvolle Naturkunde-Museum in einer ehemaligen Kaufhauspassage sind genauso sehenswert wie das Wasserschloss Klaffenbach, das Karl-Marx-Monument und die schöne und prämierte Innenstadt. Neben diesen Top-Städten für einen Kurzurlaub in Sachsen gibt es aber noch viele weitere Städte, die unbedingt einen Besuch wert sind. Planen Sie bei Ihren Kurzreisen nach Sachsen durchaus auch einen Stopp beispielsweise im romantischen und vom Bergbau geprägten Annaberg-Buchholz im Erzgebirge, in Bautzen, der Stadt der Türme in der Oberlausitz oder in der Silberstadt Freiberg. Auch Meißen mit seiner tausendjährigen Geschichte und der Porzellan-Manufaktur, Görlitz, Plauen oder Zwickau sind einen Kurzurlaub nach Sachsen wert. Es lohnt sich in jedem Fall, sich die Städte im Kurzurlaub in Sachsen etwas genauer anzusehen. Die Geschichte und die Tradition der Orte ist beeindruckend und mitreißend und kann in den Altstädten oder bei der Besichtigung der Bauwerke und Denkmäler noch einmal detailliert nachempfunden

Langläufer in Winterlandschaften

Aktive Erholung im Kurzurlaub in Sachsen

Sehenswerte Landschaften und wunderbare Natur warten im Kurzurlaub in Sachsen auf die Aktivurlaub beispielsweise im Erzgebirge, im Vogtland, der Oberlausitz oder in der sächsischen Schweiz. Das imposante Elbsandsteingebirge ist ein beliebtes Ziel der Wanderer, der Oberlausitzer Bergweg mit über 100 Kilometern gehört zu den favorisierten Routen im Südosten und der Kammweg Erzgebirge-Vogtland führt mit fast 300 Kilometern bis nach Thüringen Auch der Vogtland-Panorama-Weg bietet sich im Kurzurlaub Sachsen für eine Wandertour an. Neben der schönen Natur gibt es beim Wandern in Sachsen zahlreiche Schlösser und Burgen oder auch Weingüter zu sehen, die Kurzreisen nach Sachsen somit ein vielfältiges Portfolio an attraktiven Optionen für einen wundervollen Wanderurlaub. Gleiches gilt für die Radfahrer. Vor allem die Radwege entlang der Flüsse sind im Kurzurlaub in Sachsen sehr beliebt. Der Elberadweg, der Spree-Radweg und der Oder-Neiße-Radweg zum Beispiel. Oder auch Touren durch die Seenlandschaften oder die Städte werden angeboten. Genießen Sie zu Fuß oder auf dem Rad im Kurzurlaub in Sachsen die herrliche Vielfalt des Landes und erholen Sie sich vom Alltagsstress. Die zahlreichen Tagebaulöcher werden heute gerne für Badespaß und Wassersport im Kurzurlaub in Sachsen genutzt. Das Leipziger Neuseenland und die Lausitzer Seenlandschaft oder auch die Talsperren bieten maritimes Ambiente mit weitläufigen Stränden und einem vielfältigen Angebot an Wassersport von Segeln und Paddeln über Tauchen, Angeln oder Surfen und vieles mehr. Und auch im Winter sind Sie im Kurzurlaub in Sachsen genau richtig, wenn Sie gerne auf den Brettern unterwegs sind. Sowohl Langlauf als auch Alpinski sind in zahlreichen Skigebieten möglich, zudem verzaubern die malerischen Städte und kleineren Orte im weißen Schnee ihre Gäste im Kurzurlaub in Sachsen und schaffen eine märchenhafte und romantische Stimmung. Freuen Sie sich auf herzliche Urlaubstage und abwechslungsreiche Erlebnisse bei den Kurzreisen nach