Konfetti rechtsKonfetti links
 geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Von der Nordsee bis Hessen im Kurzurlaub in Niedersachsen

Leuchtturm und Reethaus an der Nordseeküste

Mit Kurzreisen in Niedersachsen den Nordwesten Deutschlands erleben

Ob der Kurzurlaub in Niedersachsen nun in Norddeutschland oder doch im mittleren Nordwesten stattfindet, darüber gibt es differenzierte Meinungen. Dass das flächenmäßig zweitgrößte Bundesland Deutschland aber ein attraktives Ziel für die Kurzreisen nach Niedersachsen darstellt, ist unbestritten. Von der herrlichen Idylle an der Nordsee und in Ostfriesland über das Naturparadies Lüneburger Heide bis hin ins beschauliche Weserbergland finden Sie im Kurzurlaub in Niedersachsen eine große Auswahl an sehenswerten Reisezielen. Sollen die Kurzreisen nach Niedersachsen lieber in urbane Gebiete führen, sind Städte wie Hannover mit seiner schönen Altstadt und dem Erlebniszoo ebenso zu empfehlen wie Oldenburg, Goslar am Harz oder die Universitätsstadt Göttingen. Zudem bieten sich im Kurzurlaub auch Ausflüge in die norddeutschen Top-Städte Bremen und Hamburg an. Somit eignet sich ein Kurzurlaub in Niedersachsen für nahezu jede Vorliebe, vom klassischen [ am Meer](100) über Aktivurlaub in der Natur oder Wandern im Mittelgebirge und vieles mehr – die Kurzreisen nach Niedersachsen haben für jeden Geschmack eine Menge zu

Heideblüte in Lüneburg

Kurzreisen nach Niedersachsen beginnen mit einer Auszeit an der Nordsee!

An der Nordseeküste in Ostfriesland fühlen sich all diejenigen Gäste wohl, die ihren Kurzurlaub in Niedersachsen gerne am Meer verbringen und zumindest die Option haben möchten, auch mal einen Tag am Strand zu verbringen, ohne weit fahren zu müssen. Die typische Nordsee-Idylle und der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer vereinen das reizvolle Klima am Meer und die Vorzüge eines Kurzurlaub in Niedersachsen im Einklang mit der Natur, so dass sportliche Aktivitäten oder eine aktive Erholung an der frischen Luft besonders viel Spaß machen. Die zahlreichen wunderbaren Küstenregionen von Emden über Greetsiel und Neuharlingersiel, den Jadebusen und das Cuxhavener Land bis zur Mündung der Elbe machen die Kurzreisen nach Niedersachsen an der Nordsee zu einem einzigartigen Urlaub. Dort bieten sich Wattwanderungen, lange Radtouren auf dem Küstenradweg oder ausgiebige Spaziergänge am Deich an, um die herrliche Umgebung im Kurzurlaub in Niedersachsen voll auszukosten. Oder Sie entspannen bei einem Fischbrötchen und einem je nach Jahreszeit heißen oder kalten Getränk an einer der zahlreichen kleinen Buden, die oftmals sogar von echten Originalen geführt werden und so manches Mal für besondere Begegnungen und Erlebnisse im Kurzurlaub in Niedersachsen sorgen, von denen man nachher Zuhause noch gerne erzählt. Auch die Küstenstädte wie Cuxhaven, Bremerhaven oder Wilhelmshaven sind im Kurzurlaub in Niedersachsen beliebte Ausflugsziele und auf den Besuch der Touristen bestens vorbereitet. Neben den Landstrichen an der Küste können Kurzreisen nach Niedersachsen aber durchaus auch auf die sehr beliebten Nordseeinseln führen. Denn auch Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog oder Wangerooge freuen sich jedes Jahr auf zahlreiche Gäste, die ihre Kurzreisen nach Niedersachsen zum Teil schon ein Leben lang und immer wieder auf eine der Inseln einplanen oder sich gar mehrmals im Jahr dort aufhalten. Nicht nur die Region an der Nordsee macht die Kurzreisen nach Niedersachsen so attraktiv, sondern auch die weiteren wunderschönen Urlaubsregionen, die das Land zu bieten hat. Die einzigartige [ Heide](159) lockt mit ihrer unvergleichlichen Landschaft nicht nur zur Heideblüte im Spätsommer zahlreiche Gäste in den Kurzurlaub in Niedersachsen. Das weitläufige Emsland bietet für Aktivurlaub optimale Bedingungen, daher sind die Kurzreisen nach Niedersachsen hierhin vor allem bei Radfahrern sehr beliebt. Das romantische Mittelgebirge des Weserbergland mit dem Flusslauf der Weser hält vor allem auch historische Bauten aus der Renaissance für seine Besucher im Kurzurlaub in Niedersachsen bereit. Und die Naturvielfalt im Oldenburger Münsterland verspricht ebenfalls perfekte Rahmenbedingungen für echte Erholung und sehenswerte Kurzreisen nach Niedersachsen. Und auch die weiteren Regionen wie beispielsweise die Grafschaft Bentheim oder das Osnabrücker Land und viele weitere erfreuen sich großer Beliebtheit und sind nahezu perfekte Zielgebiete für einen Kurzurlaub in Niedersachsen als Zweiturlaub oder für eine Auszeit zwischendurch, um dem Alltag zu entfliehen und den Akku wieder

Eine der beiden großen Windmühlen am Ortseingang von Greetsiel

Sehenswerte Städte für unvergessliche Kurzreisen Niedersachsen

Im Norden sind natürlich die Städte an der Küste oder in Küstennähe für einen Kurzurlaub in Niedersachsen besonders reizvoll. Wilhelmshaven, Cuxhaven oder auch die Hansestadt Stade mit ihrer malerischen Altstadt sind als Ziele für Kurzreisen nach Niedersachsen sehr empfehlenswert, auch Celle hat eine sehenswerte Altstadt zu bieten. Darüber hinaus sind auch Kurzreisen nach Niedersachsen in die weiteren Städte wie Hildesheim, die berühmte und mittelalterliche Rattenfänger-Stadt Hameln oder Oldenburg und Goslar unbedingt zu empfehlen. Besonderer Beliebtheit erfreut sich zudem die Landeshauptstadt Hannover, die eine vielfältige Auswahl an Sehenswürdigkeiten und historischen Bauten sowie eine wunderschöne Altstadt und natürlich den europaweit bekannten Erlebnis-Zoo für einen Kurzurlaub Niedersachsen