Filter

Personen

Alle Kurzreisen auf touriDat gelten für 2 Personen. Zum besseren Verständnis ist der "Preis pro Person" ebenfalls im Angebot aufgeführt.

  • Preis
  • Übernachtungen
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 7
  • Anzahl Sterne
    • 3 Sterne
    • 3 Sterne S
    • 4 Sterne
    • Sonstige
  • Art der Unterkunft
    • Hotel
    • Gasthof/Pension
  • Verpflegung
    • Frühstück
    • Halbpension
Filter zurücksetzen
sortieren: 
Gastgeber einblenden

Niederösterreich, das weite Land

Niederösterreich ist das größte Bundesland der Republik Österreich und verfügt nicht nur über die größte Fläche und zahlreiche Einwohner, sondern auch über traumhafte Schlösser, geschichtsreiche Klöster und abwechslungsreiche Naturparks. Insgesamt leben etwa 1,6 Millionen Einwohner in Niederösterreich, die meisten davon in der Landeshauptstadt St. Pölten. Damit ist es das zweitgrößte Bundesland, gemessen an der Einwohnerzahl. Nur in Wien leben mehr Menschen. Niederösterreich unterteilt sich in vier Viertel, nördlich der Donau befinden sich das Waldviertel sowie das Weinviertel, südlich der Donau das Mostviertel und das Industrieviertel.

Auf der weiten Fläche Niederösterreichs gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu entdecken. 25 Klöster verteilen sich über das Bundesland, das Benediktinerstift Melk zählt zu den schönsten einheitlichen Barockensembles Europas und lockt mit interessanten Museumsräumen, Prunksälen, einer barocken Stiftskirche und einer traumhaften Aussicht in das Donautal. Eine ähnlich traumhafte Lage kann das Benediktinerstift Göttweig aufweisen, denn es thront 422 Meter über dem idyllischen Donautal und wird auch als das „Österreichische Montecassino“ bezeichnet. Im Stift Altenburg kann man zum einen das „Barockjuwel des Waldviertels“ begutachten und zum anderen eine mittelalterliche Klosteranlage entdecken. Diese befindet sich unter dem Barockbau und man kann zwei Klöster verschiedener Epochen miteinander vergleichen. Das Stift Klosterneuburg war einst auch Kaiserresidenz und besteht seit mehr als 900 Jahren. Historische und bedeutende Kulturschätze finden sich im Augustiner Chorherrenstift, welches zugleich das älteste Weingut Österreichs ist und besondere Angebote für Weinliebhaber bereithält. Wer noch mehr über die Weine Niederösterreichs erfahren will, der macht sich auf den Weg zur Weinerlebniswelt LOISIUM in Langenlois. Im 900 Jahre alten Kellerlabyrinth wird der Weg der Traube zum Wein und welche Auswirkungen der Mond sowie die Böden auf den Wein haben spielerisch erklärt. Nicht nur Klöster und Weinberge gibt es in der Region, sondern auch Schlösser und Burgen. Zum Beispiel die Burgruine Aggstein, die in den letzten Jahren aufwendig restauriert wurde und in einer Ausstellung die Sage der Nibelungen behandelt. Auch um das Rosengärtchen ranken sich manche Legenden. Das Renaissanceschloss Rosenburg aus dem Jahr 1175 ist eins der besterhaltenen Bauwerke Österreichs und lockt mit einem Falknerhof im Renaissancestil. Dieser wurde mit dem UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet und ist auch heute noch in Betrieb. Schloss Wilfersdorf ist das Stammschloss der Familie Liechtenstein, die heute ihren Sitz im Fürstentum Liechtenstein hat. Fürst Gundaker begründete die Familie und sein Sohn Fürst Hartmann lebte mit seiner Gattin und den 24 Kindern im Schloss Wilfersdorf. Dort erfahren Sie mehr über die Familie und ihre Entwicklung. Auch das Heimatmuseum hat seinen Sitz dort und es gibt wechselnde Sonderausstellungen. Der Schlosspark Laxenburg ist einer der bedeutendsten Landschaftsgärten Europas mit zahlreichen Lustbauten und Grotten.

Niederösterreich lockt auch mit einer vielfältigen Landschaft, denn die Böhmische Masse, die Alpen und das Alpenvorland sowie das Wiener Becken gehören zu diesem Bundesland. Wanderer finden hier zahlreiche Strecken. Ob lange Touren, Pilgerwege, Strecken für Klettermaxe oder einfache Wanderungen für Kinder, hier ist für jeden etwas dabei. Schluchten und Wasserfälle machen die Wanderung zu einem wahren Abenteuer. Sieben Top-Radrouten bieten Strecken für Anfänger und Profis, die auf rasanten Abfahrten auf ihre Kosten kommen. Seen und Flüsse laden zum Schwimmen, Tauchen, Rudern, Segeln oder Rafting ein. Eine Besonderheit ist dabei die Seegrotte Hinterbrühl, die durch eine Sprengung entstand. Danach füllten sich die ehemaligen Stollen mit Wasser und bildeten den größten unterirdischen See Europas. In Niederösterreich gibt es noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die es bei einem Urlaub zu entdecken lohnt. Dazu zählen die Kunstmeile in Krems mit der Kunsthalle und dem Karikaturmuseum sowie die Römerstadt Carnuntum und viele weitere. Die Küche der Region ähnelt sehr der Wiener Küche, weist aber doch einige eigene Spezialitäten auf, wie die Waldviertler Mohn (Mohnnudeln) oder Wachauer Marillen. Lassen Sie sich von der Vielfalt Niederösterreichs überraschen und begeistern.

Reisegutscheine
von ausgewählten
Gastgebern

Gutscheine
i.d.R. 3 Jahre
gültig

Sichere SSL
Übertragung
garantiert

Gästeservice
seit über
20 Jahren

(1) = Vom Beherbergungsbetrieb verlangter regulärer Preis ohne Rabatt für die im Gutschein enthaltenen Leistungen.

(2) = Rabatt bezogen auf den vom Beherbergungsbetrieb verlangten regulären Preis ohne Rabatt für die im Gutschein enthaltenen Leistungen.

Alle Preise inklusive touriDays-Gebühr, gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. *Pflichtfeld

© 2016 touriDat GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.

Sichere SSL Übertragung Creditreform Bonitätszertifikat
  0
Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.

Nach oben