geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Kurzurlaub in Dachstein-Tauern: Wandern und Skifahren

Dachsteinmassiv mit Berghütte

Bei Kurzreisen nach Dachstein-Tauern Alpenpanorama pur erleben!

Ihr Kurzurlaub in Dachstein-Tauern führt Sie in ein Naturparadies, das bleibenden Eindruck hinterlässt: Die [ Urlaubsregionen](56) findet sich im oberen Ennstal in der Steiermark, zwischen den massiven Felswänden des 3.000ers Hoher Dachsteins und den Schladminger Tauern. Insgesamt gehören sieben Tourismus- und Bergsportzentren zu Dachstein-Tauern, die nicht nur das ganze Jahr über mit attraktiven und vielfältigen Aktivitäten locken, sondern auch mit ihrem ureigenen, ursteirischen Charme bestechen. Zu den bekanntesten Gebieten gehören wohl Schladming, das sonnige Hochplateau Ramsau und das imposante Dachsteinmassiv, ein Hochgebirgsstock in den nördlichen Kalkalpen, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Aufgrund der idealen Bedingungen für Aktivurlaub haben vor allem Skifahren, Klettersport und Wandern hier eine besonders lange und ausgeprägte Tradition, der auch Sie sich in Ihrem Kurzurlaub in Dachstein-Tauern nach Leibeskräften und Herzenslust widmen können. Der höchste Gipfel der Region ist der Hohe Dachstein, der bereits 1834 zum ersten Mal bestiegen wurde. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts kommen Skifahrer schon nach Schladming, um sich im weißen Pulverschnee so richtig auszutoben. Seit den 1950er-Jahren gilt es dann als eine der größten Skimetropolen in ganz Österreich. Inzwischen ist aber auch die Infrastruktur für andere Sportarten wie Langlauf und Snowboard im Winter sowie Mountainbiken und Nordic-Walking im Sommer ideal ausgebaut. Und auch als Abenteuerurlauber liegen Sie mit Kurzreisen nach Dachstein-Tauern goldrichtig: Ob Canyoning oder Wildwasserrafting, Paragliding oder Bungee-Jumping: Erlebnishungrige finden hier allerlei wahnwitzige Möglichkeiten, für den nächsten Adrenalinrausch! Eine weitere Besonderheit, die einen ganz besonderen Reiz hat: Ihren Kurzurlaub in Dachstein-Tauern verbringen Sie in einer der wasserreichsten Regionen Österreich Rund 300 Bergseen, beinahe 150 Wasserfälle, 1.000 Quellen und zahllose plätschernde Gebirgsbäche und tosende Flüsse die mal wilden, mal rauen, mal sanften und lieblichen Landschaften.

Bergsee in Dachstein-Tauern

Kurzurlaub in Dachstein-Tauern: Wandern an wilden Gewässern und in klaren Bergseen baden

Ob Weitwanderwege von Hütte zu Hütte oder Wasserwanderungen, beispielsweise entlang der Enns; ob sanfte Naturerlebnisse oder aufregende Gipfelerlebnisse – die landschaftliche Vielfalt der Region hält für jeden Geschmack etwas bereit und wird Sie auf Ihren Kurzreisen durch Dachstein-Tauern zu überraschen wissen. Das erstklassige Wanderwegenetz führt vom ewigen Eis im Gletscher des Dachsteins über wildromantische Auen und durch dichte Wälder bis hin zu strahlenden Sonnenplateaus und imposanten Schluchten. Dachstein-Tauern zeichnet sich außerdem durch seine verhältnismäßig vielen Kilometer an Weitwanderwegen aus. Dazu gehören der Tauern Höhenweg, der Dachstein Rundwanderweg und der Panoramaweg. Letzterer erstreckt sich auf 116 Kilometer Länge und führt rechts und links der Enns entlang. Hier bewegen Sie sich auf 700 bis 1.300 Höhenmetern, sodass die Wege vom Früh- bis Spätsommer problemlos begehbar sind. Der Dachsteinrundwanderweg ist ein Projekt, das Sie sich für Ihren Kurzurlaub in Dachstein-Tauern vornehmen können – wenn Sie Lust auf anspruchsvollen Bergsport haben. Er umfasst acht Etappen, die jeweils einen Wandertag von rund vier bis sechs Stunden in durchschnittlicher Gehzeit beanspruchen. Sie müssen kein Profi sein, um die markierten Routen zu gehen, sollten aber motiviert sein und die Stiefel festschnüren. Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich. Dafür lernen Sie auf dieser Tour die Steiermark Oberösterreich und das [ Land](170) kennen – und lieben. Auch der Tauern Höhenweg ist ein echtes Highlight, sofern Ihr Kurzurlaub in Dachstein-Tauern in die Sommermonate fällt. Er gehört zu den schönsten Touren der Steiermark – auch aufgrund der landschaftlichen Besonderheiten, denen Sie hier begegnen. Ganz abgesehen von der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Allerdings sollten Sie hierfür eine gute Kondition und entsprechende Erfahrung im Wandern mit sich

Gondel mit Skifahrer vor strahlend blauem Himmel

Kurzreisen nach Dachstein-Tauern: Winterwunder im Dachsteingebirge

Wenn das Motiv für Ihre Kurzreisen nach Dachstein-Tauern wintersportliche Vergnügen sind, dann wird das Dachsteingebirge der alleinige Hauptdarsteller in Ihrem Traumurlaub sein! Der Dachstein ist der höchste Berg der Steiermark und mag auf den ersten Blick vor allem mit seiner prächtigen Naturkulisse und den unvergleichlichen Panoramaaussichten ins Tal beeindrucken. Und ja – schon die Auffahrt in der Gondel ist ein Erlebnis für sich, an das Sie noch in vielen Jahren mit einem verklärten Lächeln zurückdenken werden. Insbesondere jedoch ist es der Dachsteingletscher selbst, der die Herzen sportbegeisterte Winterfreunde bis zum Halse schlagen lässt. In einer Seehöhe von 2.700 Metern finden Sie vom Herbst bis ins Frühjahr traumhafte Bedingungen, um sich auf Kufen auszutoben. Ob Freerider oder Langlauf, ob Anfänger-, Könner- oder Genießerpisten – beim Kurzurlaub in Dachstein-Tauern werden Sie vom weißen Gold nicht genug