geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Erleben Sie abwechslungsreiche Tage beim Kurzurlaub Bregenzerwald

Ein Blick ins Tal im Voralpenland.

Kurzreisen Bregenzerwald: vom Bodensee bis ins Voralpenland

Wenn Sie einen Sinn für die schönen Dinge im Leben haben und immer wieder gerne Neues kennenlernen, dann ist ein Kurzurlaub Bregenzerwald genau das Richtige für Sie. Der Bregenzerwald ist bekannt für seine Vielseitigkeit und begeistert mit hinreißender Natur ebenso wie mit sehenswerter Architektur, inspirierender Kultur und einer hervorragenden Genusslandschaft. Heute Höhenwandern, morgen Käseverkostung und gestern Musikfestival und Kunstausstellung? Bei Kurzreisen Bregenzerwald ist Abwechslung Programm! Die facettenreiche Region liegt im Westen Österreichs, im Bundeslandes Vorarlberg, und umfasst 23 Dörfer und Gemeinden, die einerseits für bäuerliche Traditionen stehen, andererseits überraschend offen für die Moderne sind. Dieser innere Reichtum spiegelt sich auch in der Architektur wider, die die Stadtbilder prägt: Restaurierte Almhütten und alte Gutshöfe finden sich hier ebenso wie moderne Prachtbauten im Bauhausstil, deren Konzept sich harmonisch in die umliegende Natur einfügt. Natürliche Materialien wie Holz, Glas und Stein sowie klare Linien schaffen eine sanfte Harmonie zwischen Althergebrachtem und Zeitgeist. Nirgendwo sonst in Österreich finden sich so viele mit Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail modernisierte Häuser und stilechte Neubauten wie hier. Auch und wohl in erster Linie ist es jedoch die landschaftliche Vielfalt, die Ihren Kurzurlaub Bregenzerwald zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wird. Während im Norden das Flachland auf rund 500 Metern über dem Meer beinahe an das Ufer des Bodensees stößt, gelangen Sie im Süden an die grünen Alpenausläufer, die immerhin mit Gipfeln von bis zu 2.300 Metern aufwarten. Schattige Wälder und versteckte Bergseen, weite Almen und beglückende Aussichtsplateaus, plätschernde Gebirgsbäche und imposante Gletscher – die traumschönen Landschaften können Sie im Sommer optimal bei Wanderungen oder auf dem Fahrrad erkunden. Auch Klettern an den steilen Felswänden steht hoch im Kurs. Im Winter verwandelt sich das Voralpenland dann in ein Mekka für Skifahrer, Snowboarder und Winterwanderer.

Ein Mountainbiker in den Alpen.

Aktivitäten satt: sportlich durch den Kurzurlaub Bregenzerwald

Eine solch vielseitige Region bietet natürlich ebenso variantenreiche Freizeitmöglichkeiten. Unterschiedliche Landschaften wollen schließlich auf angemessene Weise erschlossen und erkundet werden. Ob Golfen im Flachland oder Klettern im Hochgebirge, ob Paragleiten zwischen den Gipfeln oder Fischen in Bergseen, ob Wandern, Abfahrt oder Mountainbiking – sportliche Geister werden auf Kurzreisen Bregenzerwald kaum zur Ruhe kommen. Themenwanderungen sind eine wunderbare Möglichkeit, um nebenbei auch Land, Leute und Kultur kennenzulernen. So können Sie beispielsweise alten Mythenwegen folgen oder Musikwanderwege erschließen und traditionelles Kulturgut in Ihre Touren integrieren. Sie können Landwitschafts- und Handwerksrouten folgen oder Gipfel-, Sonnenaufgangs- und Panoramawanderungen unternehmen – so oder so können Sie auf ausgedehnten Wanderungen den erstaunlichen Reichtum dieser sympathischen Region in all seiner bunten Schönheit erleben. Auch wer sich mit dem Rad auf den Weg macht, freut sich über eine Vielzahl attraktiver Touren und Routen. Dabei ist völlig egal, ob Sie auf dem Montainbike, dem Rennrad oder dem E-Bike aufsatteln, denn die Bandbreite der Touren reicht von gemütlichen Flachlandstrecken über rasante Downhill-Abfahrten bis hin zu anspruchsvollen Höhenradwegen. Allerdings gilt der Bregenzerwald unter Mountainbikern noch als Geheimtipp. Einige der ausgewiesenen Routen wurden erst frisch angelegt. Im Winter wird der Kurzurlaub Bregenzerwald selbstverständlich auf Kufen verbracht – oder in Schneeschuhen. Vom familienfreundlichen Au-Schoppernau über die Alpenarena Hochhäderich, die auch für Langläufer attraktiv ist, bis hin zu Freeride-Abfahrten für Snowboarder ist auch in der kalten Jahreszeit für jeden Geschmack gesorgt.

Ein Paar stößt beim Dinner mit Rotwein an.

Den Kurzurlaub Bregenzerwald kulinarisch genießen

Wenn Sie einen Sinn für die schönen Dinge im Leben haben und immer wieder gerne Neues kennenlernen, dann ist ein Kurzurlaub Bregenzerwald genau das Richtige für Sie. Der Bregenzerwald ist bekannt für seine Vielseitigkeit und begeistert mit hinreißender Natur ebenso wie mit sehenswerter Architektur, inspirierender Kultur und einer hervorragenden Genusslandschaft. Heute Höhenwandern, morgen Käseverkostung und gestern Musikfestival und Kunstausstellung? Bei Kurzreisen Bregenzerwald ist Abwechslung Programm! Die facettenreiche Region liegt im Westen Österreichs, im Bundeslandes Vorarlberg, und umfasst 23 Dörfer und Gemeinden, die einerseits für bäuerliche Traditionen stehen, andererseits überraschend offen für die Moderne sind. Dieser innere Reichtum spiegelt sich auch in der Architektur wider, die die Stadtbilder prägt: Restaurierte Almhütten und alte Gutshöfe finden sich hier ebenso wie moderne Prachtbauten im Bauhausstil, deren Konzept sich harmonisch in die umliegende Natur einfügt. Natürliche Materialien wie Holz, Glas und Stein sowie klare Linien schaffen eine sanfte Harmonie zwischen Althergebrachtem und Zeitgeist. Nirgendwo sonst in Österreich finden sich so viele mit Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail modernisierte Häuser und stilechte Neubauten wie hier. Auch und wohl in erster Linie ist es jedoch die landschaftliche Vielfalt, die Ihren Kurzurlaub Bregenzerwald zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wird. Während im Norden das Flachland auf rund 500 Metern über dem Meer beinahe an das Ufer des Bodensees stößt, gelangen Sie im Süden an die grünen Alpenausläufer, die immerhin mit Gipfeln von bis zu 2.300 Metern aufwarten. Schattige Wälder und versteckte Bergseen, weite Almen und beglückende Aussichtsplateaus, plätschernde Gebirgsbäche und imposante Gletscher – die traumschönen Landschaften können Sie im Sommer optimal bei Wanderungen oder auf dem Fahrrad erkunden. Auch Klettern an den steilen Felswänden steht hoch im Kurs. Im Winter verwandelt sich das Voralpenland dann in ein Mekka für Skifahrer, Snowboarder und Winterwanderer.