geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat | Testsieger seit 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Kurzurlaub Oberösterreich an der Grenze zu Deutschland

Panoramaausblick über Linz.

Mit Kurzreisen Oberösterreich den Norden Österreichs entdecken

Das Bundesland im Norden Österreichs grenzt an Deutschlandund Tschechienund gehört sowohl flächenmäßig als auch hinsichtlich der Bevölkerungszahl zu den größten österreichischen Bundesländern. Doch nicht nur die bekannte Landeshauptstadt Linz und die ebenfalls bekannten Städte Steyr oder Wels sind Kurzreisen nach Oberösterreich wert. Denn sowohl die Mittelgebirgslandschaft des Mühlviertels als auch das nördliche Alpenvorland und auch der Alpenanteil bieten sehenswerte Natur und erstklassige Ausflugsziele für unvergessliche Erlebnisse. Besonders beliebt im Kurzurlaub Oberösterreich sind Erlebnisse an der Donau und natürlich auch an den großen oberösterreichischen Seen wie dem Hallstätter See, dem Wolfgangsee und den vielen weiteren teils sehr bekannten Seen, die primär im Salzkammergut in Oberösterreich liegen. Auch wenn sie heute keine politische Bedeutung mehr haben, wird Oberösterreich traditionell doch in vier Viertel aufgeteilt. Neben dem schon benannten Mühlviertel im Nordosten sind das zudem das Hausruckviertel, das Innviertel und das Traunviertel im Süden.

Wolfgangsee bei strahlend blauem Himmel.

Entdecken Sie die einmaligen Seen im Kurzurlaub Oberösterreich

Neben der eigentlichen Natur und der besonders guten Küche sind es vor allem die zahlreichen großen Seen, die bei den Kurzreisen Oberösterreich besonders beliebt sind und die zum Teil auch schon des Öfteren als Kulisse und Drehorte bekannter Filme oder Serien wie beispielsweise „Schlosshotel Orth“ dienten. Beachtenswert dabei ist, das nahezu alle großen oberösterreichischen Seen Teil des Salzkammergutes sind. Der wohl bekannteste und sowohl bei Touristen als auch bei Fotografen beliebteste See im Kurzurlaub Oberösterreich ist sicher der Hallstätter See. Den von Bergwänden umsäumten See mit dem malerischen Städtchen Hallstatt entdecken Sie im Kurzurlaub Oberösterreich am besten bei einer Schifffahrt mit einem der Ausflugsschiffe. Selbstverständlich können Sie Ihre Kurzreisen Oberösterreich hier auch perfekt mit einem kühlen Bad unterbrechen. Dies gilt übrigens auch für Ihre Vierbeiner, denn zwischen Hallstatt und Obertraun wurde eigens ein Hundebadeplatz eingerichtet. Aber auch der Wolfgangsee ist nicht zuletzt wegen der Begeisterung des langjährigen Bundeskanzlers Helmut Kohl, der jahrzehntelang seinen Urlaub mit der Familie dort verbrachte, weit über die Landesgrenzen bekannt. Zu den weiteren Seen, die Sie im Kurzurlaub Oberösterreich besuchen können, gehören der Almsee, der Attersee, die Gosauseen, der Irrsee un die beiden Langbathseen, der Mondsee, der Offensee und der Traunsee.

Wanderer machen eine Pause vor einer Berghütte.

Biken und Wandern – warum Kurzreisen Oberösterreich so beliebt sind

Das Besondere am Kurzurlaub Oberösterreich ist die Verbindung von Natur und Wasser. Daher kommen Biker und Wanderer gerne in dieses Bundesland in Österreich, um die satte Natur in wasserreichem Gebiet in vollen Zügen zu genießen. Aufgrund der zahlreichen, schon beschriebenen Seen führen natürlich ebenso zahlreiche Wanderwege und Biketouren unmittelbar um die Seen herum. So ist eine möglicherweise wünschenswerte Abkühlung immer in greifbarer Nähe. Doch neben diesen Wegen können Sie im Kurzurlaub Oberösterreich auch zahlreiche Flüsse und Höhlen erkunden, malerische Rundwege begehen oder kleine Gehöfte und zahlreiche Mühlen entdecken. Ebenso können Sie Alm und Gletscher mit dem Besuch eines Bergsees verknüpfen. Die Panorama-Routen werden alle Biker und Wanderer begeistern, der Kurzurlaub Oberösterreich ist für alle Naturfreunde in jedem Fall ein sehenswertes und unvergessliches Ereignis. Freuen Sie sich zudem auf alternative Erlebnisse in der Stadt oder einer Region im Kurzurlaub Oberösterreich. Auch wenn ohne jede Frage die Natur mit den Bergen und den Seen sicher die Hauptattraktion der Kurzreisen Oberösterreich sind, bieten auch die Städte und Regionen dieses österreichischen Bundeslandes abwechslungsreiche Erlebnisse für einen tollen Urlaub. So steht im Eurothermenresort Bad Schallerbach und dem SPA Resort Therme Geinberg die vollkommene Erholung mit erstklassigen und exklusiven Wellnessanwendungen im Vordergrund. Hier werden Sie im Kurzurlaub Oberösterreich in aller Ruhe wieder auftanken und sich richtig verwöhnen lassen können. In der Szenestadt Linz werden Sie die wundervolle Kombination aus Historie und Moderne bestaunen können, Linz ist UNESCO City of Media Arts und versprüht daher förmlich den Geist des modernen Wandels und der heutigen Möglichkeiten. Auch die Stadt Wels mit ihren historischen Bauten und tollen Museen ist einen Besuch im Kurzurlaub Oberösterreich wert. Dabei sollte auf jeden Fall auch ein Abstecher in den Stift Kremsmünster mit dem Tassilo-Kelch und der fantastischen Bibliothek gemacht werden. Und auch die mittelalterliche Altstadt der 1.000jährigen Stadt Steyr unterhalb des mächtigen Schlosses Lamberg wird Sie ganz sicher nachhaltig beeindrucken, unabhängig von den zahlreichen Veranstaltungen des Kulturkalenders, der zusätzliche Unterhaltung und Abwechslung während der Kurzreisen Oberösterreich garantiert.