geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat | Testsieger seit 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Der Urlaub an der Adria gehört zu den echten Klassikern

Kitesurfen auf dem Meer.

Genießen Sie Sonne, Strand und Meer im Adria Urlaub

Wohl kaum ein Strandurlaub gehört so zu den klassischen Vorstellungen von Erholung am sonnigen Strand wie der Urlaub an der Adria. Das adriatische Meer, das zwischen Italien und Kroatien liegt, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Mittelmeerregion. Besonders auf der italienischen Seite finden sich viele klassische Orte, die einen Kurzurlaub Adria unvergesslich machen und die erstklassige Alternativen bieten, wenn Sie einen Tag abseits von Sandstrand und Wasser verbringen möchten. Von Venedig im Norden über Rimini bis hin zur Halbinsel Gargano kann ein Urlaub im Süden kaum schöner sein. Viele Adria Reisen orientieren sich natürlich primär an den wundervollen Stränden und Küstenregionen, die ohnehin nahezu komplett touristisch erschlossen sind, da sie eigentlich von jeher zu den klassischen Zielen im Italien-Urlaub zählen. Das meist flache Wasser oder gar die eindrucksvollen Lagunen wie in Caorle oder Grado sind auch für unsichere Schwimmer oder Familien mit Kind bestens geeignet, darüber hinaus erfreuen besonders die Regionen der nördlichen Adria mit einer wunderbaren Pflanzen- und Tierwelt. Da die Region wie erwähnt touristisch voll erschlossen ist, bieten sich auch für die eher seltenen schlechteren Tage jede Menge Möglichkeiten, den Adria Urlaub spannend und abwechslungsreich zu gestalten. Freizeitparks und Aquaparks ermöglichen tolle Ausflugserlebnisse, wenn weder Strand noch Sightseeing auf dem Programm stehen sollen.

Ein sonniger Strandspaziergang mit Freunden.

Adria Reisen sind immer in erster Linie Strandurlaub und Erholung am Meer

Auch wenn sich wirklich tolle Alternativen bieten, so ist der Adria Urlaub doch immer erste Wahl vor allem bei denjenigen, die sich gerne in der Sonne am Strand erholen und zwischendurch im kristallklaren Wasser abkühlen möchten. Und das auch zurecht. Denn der Urlaub an der Adria bietet Ihnen tatsächlich vom Norden bis in Süden zahlreiche einmalig schöne Strände mit azurblauem Meer, an denen Sie Stress und Sorgen ganz wunderbar hinter sich lassen können. Ob ein Kurzurlaub an der Adria oder ein wochenlanges Intermezzo, hier werden Sie ganz sicher glücklich werden, wenn auch Sie zu den Sonnenanbetern gehören, die stundenlang im Sand verbringen können und sich dabei einfach ganz in Ruhe oder mit einem guten Buch erholen.

Venedigs Kanal bei Dämmerung.

Die sehenswerten Orte im Urlaub an der Adria

Die nördliche Adria ist logischer Weise am schnellsten und einfachsten zu erreichen, zudem bietet die Region Venetiens mit Venedig ein echtes Highlight unter den italienischen Urlaubszielen. Aber auch Triest, Padua oder Treviso sind einen Abstecher im Adria Urlaub wert. Direkt am Wasser sind Sie in dieser Region besonders gut in Lido di Jesolo, Bibione, Caorle und Grado aufgehoben. Weiter südlich über die Isola d´Ariano und Ravenna erreichen Sie die Region um San Marino, wo sich mit Rimini einer der echten Klassiker findet. Seit den 50er Jahren hat sich der Tourismus dort nachhaltig entwickelt und Rimini ist für sein herrliches Meer mit flachem Wasser ebenso bekannt wie für sein pulsierendes Nachtleben. Weiter der Küste entlang Richtung Süden kommen Sie auf Ihren Adria Reisen dann nach Ancona, der Hauptstadt der Region Marken mit dem wundervollen Brunnen Fontana del Calamo und der Kathedrale San Ciriaco. Über Pescara in den Abruzzen und Manfredonia geht es dann weiter in den echten Süden nach Bari und Brindisi. Die Sehenswürdigkeiten – auch für einen Kurzurlaub an der Adria an Muss Allein Venedig bietet Ihnen eine derartige Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, dass Sie Ihren Adria Urlaub dort komplett verbringen könnten. Vom Markusplatz über die Rialto-Brücke, den Markusdom und vielem mehr können Sie historisch bedeutsame Denkmäler und Bauten dicht an dicht bewundern. Doch auch die anderen Städte und Ortschaften, die namentlich neben Venedig durchaus etwas verblassen mögen, bieten Ihnen eine Menge Sehenswürdigkeiten in Ihrem Adria Urlaub. Der Triumphbogen Arco di Augosto oder die Tiberius-Brücke in Rimini zum Beispiel. Das Mausoleum der Kaiserin Galla Placidia in Ravenna oder das Museum im Geburtshaus des Dichters Gabriele D´Annunzio in Pescara. Und auch die Altstadt von Bari mit der Basilika San Nicola oder das Monumento al Marinaio d´Italia und das Castello Aragonese in Brindisi sollten Sie bei Ihren Adria Reisen unbedingt einmal gesehen haben.