kleine Sterne rechtskleine Sterne links
 geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Natur und Kultur im Kurzurlaub in Thüringen

Schloss in Thüringen

Mit Kurzreisen nach Thüringen ins Mittelalter reisen

Aufgrund seiner weitläufigen und herrlichen Wälder ist ein Kurzurlaub in Thüringen vor allem für Naturfreunde und Aktivurlaub eine empfehlenswerte Alternative. Die mittelalterlichen Dörfer und ehrwürdigen Städte mit wunderbaren Altstädten lassen vergangene Zeiten bei Kurzreisen in Thüringen wiederaufleben und faszinieren ihre Besucher mit Geschichte und Geschichten. Für Wanderer ist vor allem der Thüringer Wald ein beliebtes Ziel im Kurzurlaub in Thüringen. Die Wartburg als Weltkulturerbe bildet dort ein empfehlenswertes Ausflugsziel und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher während ihrer Kurzreisen nach Thüringen. Der Nationalpark Hainich ist der größte Laubwald Deutschlands und bietet ebenfalls hervorragende Bedingungen zur aktiven Erholung im Kurzurlaub in Thüringen. Wer bei seinen Kurzreisen in Thüringen also in das Mittelalter eintauchen oder aber sich aktiv erholen möchte, ist in diesen Regionen auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Altstadt in Thüringen

Verbringen Sie Ihren Kurzurlaub in Thüringen in einer der sehenswerten Städte!

Thüringen ist grundsätzlich bekannt für seine liebenswerten mittelalterlichen Dörfer, doch auch eine Reihe von historischen Städte sollten Sie im Kurzurlaub in Thüringen gesehen und erlebt haben. In der Landeshauptstadt Erfurt beispielsweise sollten Sie im Kurzurlaub in Thüringen den jahrhundertealten Erfurter Dom, in dem Martin Luther zum Priester geweiht wurde, besichtigen. Auch die Krämerbrücke mit den mittelalterlichen Häusern, die Zitadelle Petersberg oder die alte Synagoge sind lohnenswerte Ziele der Kurzreisen nach Thüringen in Erfurt. Auch das evangelische Augustinerkloster oder die „Drei Gleichen“ als mittelalterliche Burgen vor der Stadt sind im Kurzurlaub in Thüringen sehenswert. Kulturell ebenfalls besonders interessant ist die Goethe- und Schillerstadt Weimar, wo Sie im Kurzurlaub in Thüringen das Goethe-Schiller-Denkmal oder Goethes Wohnhaus mit dem Goethe-Nationalmuseum besichtigen können. Das Schillermuseum hingegen ist nicht in Schillers Wohnhaus zu finden, sondern nebenan. Das Bauhaus-Museum und das Stadtschloss Weimar mit dem Schlossmuseum oder die Herzogin Anna Amalia sind ebenfalls sehenswert im Kurzurlaub in Thüringen. Die Lutherstadt Eisenach mit der Wartburg oberhalb der Stadt und dem Bachhaus gehört zu den weiteren sehenswerten Städten im Kurzurlaub in Thüringen. Auch die Universitätsstadt Jena als zweitgrößte Stadt des Bundeslandes, die Residenzstädte Gotha mit dem schönen Schloss Friedenstein und Altenburg mit seiner über tausendjährigen Geschichte, Gera, Saalfeld und Bad Langensalza oder viele weitere tolle Städte sind erstklassige Ziele für Kurzreisen Thüringen.

Wanderer in Wald- und Wiesenlandscahft

Erholen Sie sich bei Kurzreisen Thüringen aktiv in den Wäldern

Der Kurzurlaub in Thüringen bietet Naturfreunden und Aktivurlaubern gleich acht Biosphärenreservate, Nationalparks und Naturparks für unvergessliche Erlebnisse inmitten der Natur. Das UNESCO-Biosphärenreservat und der Naturpark Thüringer Wald mit dem Rennsteig gehören sicher zu den bekanntesten Regionen im Kurzurlaub in Thüringen. Auch der Naturpark Thüringer Schiefergebirge mit seinen zahlreichen Bachläufen und den beiden Stauseen ist bei den Wanderern sehr beliebt und findet daneben vor allem auch bei Wassersportlern großen Anklang. Ebenso sind der Naturpark Südharz und der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal im Kurzurlaub in Thüringen bei Aktivurlaubern ganz oben auf der Liste. Komplettiert werden die herrlichen Naturlandschaften durch das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, welches neben dem thüringischen auch aus einem bayerischen und einem hessischen Teil besteht und vulkanischen Ursprungs ist. Der Kurzurlaub in Thüringen ist dabei sowohl für Wanderer als auch für Radfahrer und Wassersportler interessant und bietet vielfältige Möglichkeiten, seinen Hobbies nachzugehen. Und auch im Winter kommen die Urlauber voll auf ihre Kosten. Der Thüringer Wald und das Schiefergebirge wie auch die Rhön bieten über dreißig Skilifte für Alpinskifahrer und die kilometerlangen Loipen machen die Kurzreisen in Thüringen auch für die Langläufer zu einem attraktiven Reiseziel. Gleich 18 Heilbäder und Kurorte vom Heilbad Heiligenstadt über Bad Sulza bis Bad Liebenstein und Bad Salzungen warten im Kurzurlaub in Thüringen auf erholungsuchende Gäste und bieten traumhafte Bedingungen mit Sole-Heilbädern, Moor-Heilbädern und vielem mehr für vollkommene Entspannung. Zahlreiche Bäder wie die Avenida Therme Hohenfelden, das aquaplex in Eisenach, das Badehaus Nordhausen, die Waikiki-Thermen und Erlebniswelt Zeulenroda-Triebes und einige mehr sorgen für ein variantenreiches und vielfältiges Angebot an kühlem Nass, Saunen und Anwendungen im Kurzurlaub in Thüringen, sodass die Wellnessreise ganz bestimmt ein tolles Erlebnis wird.