geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt vom Harz bis zur Elbe

Burg auf einem Berg

Schöne Städte und herrliche Natur erleben mit Kurzreisen in Sachsen-Anhalt

Die Kurzreisen in Sachsen-Anhalt stehen meist im Zeichen von Kultur und Geschichte, denn das Land hat einen großartigen Schatz an Kulturgütern und UNESCO-Welterbestätten vorzuweisen. Im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt können Sie die herrliche Burgen- und Schlösserlandschaft erkunden oder eine von gleich fünf Welterbestätten besichtigen: den Naumburger Dom, das Bauhaus, die Altstadt von Quedlinburg, die Lutherstätten in Eisleben und Wittenberg und das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Und auch die Naturlandschaften und Mittelgebirge wie die Altmark oder der Nationalpark Harz mit dem Brocken locken jedes Jahr zahlreiche Besucher in den Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt. Die wunderbaren Städte wie Magdeburg, Halle an der Saale, Quedlinburg, Dessau oder Merseburg und viele weitere bieten zudem bildschöne Ausflugsziele für Städtetouren während der Kurzreisen in Sachsen-Anhalt.

Stadt im Harz mit Schloss bei Sonnenaufgang

Erleben Sie mittelalterliche Städte im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt

Die große Vielfalt an sehr attraktiven Städten und historischen Orten macht einen Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt vor allem auch für Freunde der Städtereisen interessant. Die Vielzahl an Denkmälern und sehenswerten Kulturgütern ist so groß, dass die Kurzreisen in Sachsen-Anhalt wohl geplant und gut strukturiert sein müssen, um möglichst viel davon sehen zu können. Da wäre zum Beispiel Magdeburg mit seiner über 1.200-jährigen Geschichte, dem Dom St. Mauritius und Katharina sowie dem Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen und dem Alten Markt mit dem Magdeburger Reiter. Auch die grüne Zitadelle von Friedensreich Hundertwasser und das Wasserstraßenkreuz sind im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt für einen Besuch zu empfehlen. In Halle an der Saale warten die Marktkirche oder Marienkirche mit den vier Türmen als Wahrzeichen der Stadt, das Kunstmuseum Moritzburg, der Alte Markt in der Altstadt oder der außergewöhnliche Bergzoo auf die Besucher im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt. Die Lutherstädte Wittenberg und Eisleben sind nicht nur wegen ihrer Geschichte um Martin Luther absolut sehenswert, sondern auch wegen ihrer herrlichen Altstädte und der beeindruckenden Kirchen sowie zahlreichen Ausstellungen und kulturell hochwertigen Veranstaltungen eine tolle Alternative im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt. Quedlinburg begeistert seine Gäste im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt mit dem Schlossberg und der Stiftskirche, mit seiner einmaligen Altstadt und der Neustadt, die einst vor den Toren der Altstadt entstand. Des Weiteren sind auch Städte wie Dessau, die Domstadt Merseburg, Naumburg an der Saale im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, Wernigerode im Harz oder Bernburg und viele weitere wundervolle Ziele der Kurzreisen Sachsen-Anhalt. Die oftmals historischen Altstädte mit romantischen engen Gassen und Fachwerkhäusern bilden eine herrliche Kulisse für entspanntes Bummeln oder lehrreiche Kultur-Trips im Kurzurlaub in

Naturpark Harz mit See im Nebel

Genießen Sie die Natur im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt

Die zahlreichen Naturdenkmäler und die wunderschönen Landschaften von der Altmark über den Harz bis zur Region Saale-Unstrut bieten optimale Bedingungen für Wanderungen oder Radtouren im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt. Genießen Sie Panoramaausblicke und malerische Bachläufe oder wandern Sie durch die Weinberge und Steilhänge und atmen Sie die gesunde und klare Bergluft im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt. Der Harzer-Hexen-Stieg beispielsweise durchquert den Nationalpark Harz und führt auch auf den berühmten Brocken. Auf dem Rad sind Sie im Kurzurlaub Sachsen-Anhalt zum Beispiel auf dem Unstrutradweg bestens aufgehoben, die herrliche Landschaft und die geringen Steigungen eignen sich sowohl für anspruchsvolle Radler wie auch für Genussradler und Familien. Auch der Elberadweg oder der Saaleradweg oder der Altmarkrundkurs und viele weitere Radwege stehen Ihnen zur Verfügung. Zwei Biosphärenreservate, sechs Naturparks und ein Nationalpark erfreuen mit unberührter Natur, wunderschönen [ und Seenlandschaften](79) sowie vielen kleinen und größeren Sehenswürdigkeiten die Aktivurlauber und belohnen körperliche Bemühungen mit tollen Ausblicken und unvergesslichen Erlebnissen. Die Vielfalt aus Mittelgebirge Seenlandschaften oder waldreichen Regionen und Weinbergen machen den Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt in der Natur zu etwas Besonderem. Und natürlich sind auch Bootstouren oder Kanufahrten und weitere Wassererlebnisse im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt möglich. Wenn Sie sich im Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt gerne vollkommen entspannen und verwöhnen lassen möchten, ist ein Wellnessurlaub in einem der vier Kurorte sicher das das Richtige für Sie. In den Soleheilbädern Bad Kösen und Bad Salzelmen, dem Heilbad Bad Suderode oder dem Kneippheilbad Bad Schmiedeberg finden Urlauber der Kurzreisen in Sachsen-Anhalt die perfekten Bedingungen für einen erholsamen