geprüfter Testsieger seit 2018
 100% Käuferschutz
 über 250.000 positive Bewertungen
touriDat ist Testsieger 2018
nav

×
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Kurzreisen nach Brandenburg – Naturerlebnis pur

Schlosspark mit See

Entdecken Sie das Berliner Umland im Kurzurlaub in Brandenburg

Vielleicht auch aufgrund ihrer unmittelbaren Verbundenheit zur Hauptstadt Berlin kommt Kurzreisen nach Brandenburg im Vergleich zu Städtereisen nach Berlin augenscheinlich wenig Beachtung zu. Und dass, obwohl das Land im Kurzurlaub in Brandenburg so unglaublich viel zu bieten und zu geben hat. Zahlreiche sehenswerte Städte mit wunderbaren Altstädten, traumhafte Landschaften mit Schlössern und Burgen, die zu einem Ausflug einladen. Und natürlich die zahlreichen Naturparks und wundervollen Wälder, die zur aktiven Erholung animieren und mit wunderbaren Erlebnissen sowie einmaligen Ausblicken das körperliche Engagement belohnen. Ein Kurzurlaub in Brandenburg ermöglicht somit sowohl ein wunderbares Naturerlebnis in einmalig schönen und weitläufigen Landschaften als auch eine kulturell interessante Städtetour oder eine Auszeit an einem der idyllischen Gewässer – und nicht zuletzt auch die attraktive Option für einen Ausflug in die Bundeshauptstadt

Fluss mit Boot und altem Haus in Brandenburg

Kurzurlaub in Brandenburg – aktive Erholung in den wundervollen Naturparks!

Ihre Kurzreisen nach Brandenburg führen Sie in eine Region mit unzähligen National- und Naturparks sowie Biosphärenreservaten, die mit unberührten und weitläufigen sehenswerten Natur-Landschaften zur aktiven Erholung einladen. Insgesamt können Sie im Kurzurlaub in Brandenburg elf Naturparks, den Nationalpark Unteres Odertal und die drei Biosphärenreservate Elbe Schorfheide-Chorin und Spreewald sowie acht Regionalparks entdecken. Daher ist der Kurzurlaub in Brandenburg vor allem für Aktivurlaub und insbesondere Wanderer eine traumhafte Region. Knapp 3.500 Kilometer Wanderwege inklusive attraktiver Themenwanderungen stehen den Wanderern bei ihren Kurzreisen in Brandenburg zur Verfügung. Doch auch Radfahrer finden ein gut ausgebautes Radwegenetz mit über 2.400 Kilometern, ebenso finden Inline-Skater eigens errichtete Strecken und auch Reiter und Pferdefreunde werden im Kurzurlaub in Brandenburg in den zahlreichen Reiterhöfen unvergesslich schöne Erlebnisse genießen können. Für abenteuerliche Entdeckungen in der unberührten Natur und das Beobachten der Tier- oder ebenso vielfältigen Pflanzenwelt ist ein Kurzurlaub in Brandenburg in jedem Fall genau das Richtige.

Ortskern mit Blumendekoration in Brandenburg

Städtereisen nach Brandenburg – Entdeckungstour durch historische Stadtkerne

Die Natur ist im Kurzurlaub in Brandenburg definitiv der beliebteste und beeindruckendste Grund für Kurzreisen nach Brandenburg, aber auch die Städte haben ihren besonderen Reiz. Denn es wird ein besonderer Wert auf die Erhaltung der historischen Stadtkerne und den Denkmalschutz gelegt. So sind mittlerweile über dreißig Städte Teil der Arbeitsgemeinschaft „Städte mit historischen Stadtkernen“ und engagieren sich gemeinsam für die Stadterneuerung und Pflege der geschichtsträchtigen Denkmäler sowie dem Erhalt der wertvollen Bausubstanz. Hervorzuheben und besonders zu empfehlen für einen Kurzurlaub in Brandenburg ist beispielsweise das an Berlin grenzende Potsdam, die Landeshauptstadt Brandenburgs. Bei den Kurzreisen Brandenburg können Sie in Potsdam vor allem die gepflegten und einzigartigen Parkanlagen und faszinierenden Schlösser wie das im Stil des Rokokos errichtete Schloss Sanssouci besichtigen. Aber auch zahlreiche Theater, Museen und historische Denkmäler wie die drei noch erhaltenen Stadttore machen eine Kurzurlaub in Brandenburg in Potsdam reizvoll. Aber auch Brandenburg an der Havel hat mit seinen Kirchen, Museen, seinen unzähligen wunderbaren Baudenkmälern und seinen schönen Parkanlagen einiges für einen Kurzurlaub Brandenburg zu bieten. Ebenso sind Frankfurt an der Oder, Cottbus, Eberswalde oder das mittelalterliche Wittenberge für Kurzreisen nach Brandenburg bestens geeignet. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Städte und kleinere Ortschaften sowie eine Vielzahl an Kurorten wie Bad Liebenwerda, Bad Saarow oder Bad Belzig, in denen Sie sich im Kurzurlaub in Brandenburg so richtig erholen können. Aufgrund der zahlreichen Fluss- und Seenlandschaften ist der Kurzurlaub in Brandenburg auch für Wassersportler und Gewässer-Freunde ein wahres Paradies. Brandenburg gilt als das gewässerreichste Bundesland Deutschlands und sowohl die mehr als 3000 Seen als auch die Flüsse wie die Elbe, die Havel und die Spree sowie viele weitere locken jedes Jahr tausende Besucher in den Kurzurlaub nach Brandenburg. Auch die künstlichen Baggerseen und Kanäle und unzählige kleinere Gewässer werden während der Kurzreisen Brandenburg gerne besucht und bieten die Möglichkeit, sich in Ruhe und in der Natur zu erholen. Neben der natürlichen Erfrischung, die die Gewässer im Kurzurlaub in Brandenburg ermöglichen, kommen natürlich auch die Angler, die Segler und die Kanufahrer oder die Wasserski-Fans und Taucher voll auf ihre Kosten. Wer das Wasser liebt, es aber im Kurzurlaub in Brandenburg gerne etwas beschaulicher mag, wird sich sicher für die Kahnfahrten, die Ausflugsschifffahrten oder auch eine Tour im Hausboot begeistern können. All das und viel mehr ist im Kurzurlaub in Brandenburg möglich und macht die Kurzreisen nach Brandenburg zu einer echten Alternative für Ihre nächste